Yamaha YDS-150 | Wireless MIDI und Audio mit Smartphone und Bluetooth

Das Yamaha YDS-150 kommt mit einer Bluetooth-Schnittstelle. Damit kannst du nicht nur die YDS-150-App mit dem Instrument verbinden, sondern das digitale Saxofon auch als Bluetooth-MIDI-Controller mit anderne Apps nutzen. Ebenso lässt sich über Bluetooth-Audio von deinem Smartphone Musik auf das YDS-150 streamen. 

In den folgenden Abschnitten möchte ich drei 3 Szenarien vorstellen, wie du die Bluetooth-Verbindung beim YDS-150 herstellst und wie du sie einsetzen kannst:

  1. Verbinden des YDS-150 mit der YDS-150-App.
  2. Koppeln des YDS-150 als Bluetooth-MIDI-Controller mit einer anderen App.
  3. Audio von einem Smartphone per Bluetooth auf dem YDS-150 streamen.

 

YDS-150 per Bluetooth mit der YDS-150-App koppeln

Um das YDS-150 mit der YDS-150-App zu verbinden, musst du zuerst die kostenlose App im AppStore oder bei GooglePlay herunterladen:

Dann musst du Bluetooth beim YDS-150 einschalten. Dazu hältst du auf der Rückseite des Instruments die Funktionstaste [Fn] gedrückt und drückst dann auf der Vorderseite die zweitunterste Klappe, das heisst die Eb-Klappe. Im Bildschirm müsste nun «on» aufleuchten. Dann kannst du (während du weiterhin die Funktionstaste gedrückt hältst) mit der Voice-Taste nach oben oder der Voice-Taste nach unten das Bluetooth ein- und ausschalten. Im Display erscheint «on» oder «off».

YDS 150 Mechanik

Die Funktionstaste und die Voice-Tasten benötigst du, um Bluetooth ein- und auszuschalten.

Dass Bluetooth eingeschaltet ist, erkennst du auch daran, dass auf der Rückseite ein kleines oranges Licht langsam blinkt.

Nun kannst du die YDS-150-App starten. Sobald die App das Instrument gefunden hat, klickst du darauf und die Verbindung ist hergestellt. Das erkennst du ebenfalls daran, dass das orange Licht beim Instrument nicht mehr blinkt, sondern ständig leuchtet. Nun kannst du die verschiedenen Funktionen der App nutzen.

YDS-150 als Bluetooth-MIDI-Controller für BandLab

Du kannst das YDS-150 aber auch per Bluetooth mit einer anderen App verbinden, um es als Bluetooth-MIDI-Controller zu nutzen. Ich nutze z.B. die App BandLab.

YDS-150 "kopplungsbereit" machen

Wiederum musst du zuerst Bluetooth einschalten, bis das gelbe Licht auf der Rückseite langsam blinkt. Nun kannst du aber BandLab nicht direkt starten, sondern musst das Instrument zuerst manuell mit dem Smartphone koppeln. Dazu musst du auf der Rückseite des Instruments wieder die Funktionstaste [Fn] gedrückt halten und anschliessend auf der Vorderseite die unterste Klappe, das ist die C-Klappe. Im Bildschirm erscheint «b--».

Während du die Funktionstaste weiter gedrückt hältst, drückst du auf der Rückseite die obere der beiden Voice-Tasten [ꓥ]. Im Display erscheint nun ein «b-P». Gleichzeitig beginnt das gelbe Licht schnell zu blinken. Das Gerät ist nun bereit, damit man es koppeln kann.

YDS 150 Mechanik

Wenn "b-P" im Display erscheint ist das Gerät kopplungsbereit.

Koppeln mit Bluetooth MIDI Connect

Nach meiner Erfahrung funktioniert das Koppeln bei Android-Geräten deutlich zuverlässiger, wenn du zum Herstellen der Verbindung eine Verbindungs-App für Bluetooth MIDI nutzt, z. B. Bluetooth MIDI Connect oder MIDI BLE Connect:

Ich starte also Bluetooth MIDI Connect und wähle dort das YDS150 aus. Sobald die Verbindung hergestellt ist, leuchtet das gelbe Licht am Instrument ständig.

BandLab mit YDS-150 steuern

Sobald die Bluetooth-Verbindung hersgestellt ist, kannst du BandLab starten. Wenn du dort unten auf das Plus-Zeichen drückst kannst du links/rechts scrollen und «MIDI-Instruments» auswählen.

Dort wählst du eine Kategorie aus, z. B. «Winds» und dann das Alto Saxofon. Nun kannst du dieses Software-Instrument mit dem YDS-150 steuern. Dass das YDS-150 sauber gekoppelt ist, erkennst du in BandLab auch, wenn du das Zahnrad (Einstellungen) auswählst, nachdem du ein Instrument ausgewählt hast. Wenn du dann runterscrollst erscheint das YDS bei den «Connected MIDI Devices».

Audio vom Smartphone über Bluetooth auf YDS-150 streamen

Eine dritte Möglichkeit ist, per Bluetooth Musik (Audio) von deinem Smartphone auf das YDS-150 zu streamen. Dafür musst du dem YDS-150 zuerst sagen, dass du Audio streamen willst. Dazu musst du zuerst wieder das Koppeln aktivieren. Wenn das gelbe Licht schnell blinkt rufst du das Bluetooth auf deinem Smartphone auf. Dieses Mal wählst du aber nicht das YDS-150 MIDI, sondern das YDS-150 Audio.

YDS 150 Mechanik

Um Audio streamen zu können "YDS-150 AUDIO koppeln".

Falls dich dein Smartphone fragt, ob dein YDS-150 Zugriff auf deine Kontakte braucht, kannst du das ablehnen, denn telefonieren kannst du mit dem Instrument nicht. Und deshalb braucht es auch keinen Zugriff auf die Kontakte 😊.

Sobald die Verbindung hergestellt ist, leuchtet das orange Licht auf der Rückseite des Instruments wieder konstant.

Dieses Audiostreaming ist aus meiner Sicht sehr nützlich, wenn du zum Beispiel mit einem Playalong oder einem Backing Track ein Musikstück üben willst, kannst du das Backingtrack auf deinem Smartphone abspielen und über den Kopfhörer des Instruments wiedergeben und gleichzeitig mitspielen. 

Keine Bluetooth-Kopfhörer anschliessbar

Nicht möglich ist es übrigens, das YDS-150 mit Bluetooth-Kopfhörern oder Bluetooth-Lautsprechern zu verbinden bzw. zu spielen. Allgemeine Informationen zum YDS-150 findest du auf meiner Übersichtsseite zum Instrument hier. Falls du Fragen hast, kannst diese gerne im Blaswandlerforum stellen.

Video: Bluetooth beim YDS-150 nutzen

Diesen Beitrag als Video anschauen