Deutschsprachiges Blaswandlerforum

YDS Audio und Midi

Kategorie: YDS-150 5 months ago
  • AW: YDS Audio und Midi

    von » 5 months ago


    Ich habe es jetzt mit meinem jüngeren Bruder getestet, der die hohen Frequenzen noch hören kann.😀

    Den höchsten Ton, den das YDS erzeugen kann, ist klingend das englisch G9, deutsch g6 mit 12543 Hz, zwei Oktaven höher als das höchste G auf dem Klavier. Spiele ich diesen Ton auf dem YDS und greife dann einen Halbton höher, müsste ein As9 mit 13289 Hz erklingen! Der Ton klingt jedoch eine Oktave tiefer, nämlich As8 mit 6644,5 Hz.

    Der tiefste Ton ist ein klingend englisch F#0, deutsch  Fis2/Ges2  mit 23,12 Hz,  eine Oktave tiefer als das tiefste Fis auf dem Klavier.

    Wozu diese Wissen auch immer gut sein mag.😕

         

    Herzlichen Gruß

    Hermann


Bitte einloggen, um zu diesem Thema zu antworten.